Dienstag, 24. Mai 2011

piratenserver beschlagnahmt - protestaktion

Nachdem vor kurzem das BKA einen massiven Eingriff in die Arbeit der Piratenpartei vollzogen hat, indem sie die Server beschlagnahmte, wird anscheinend von der Abteilung in Darmstadt eine inoffizielle Protestaktion geplant.

morgen am 25.5.2011 um 19 uhr in Darmstadt am Amtsgericht:


Die Aktion ist, den Artikel 21 des Grundgesetzes in die Arkaden der Grundrechte hängen, um die Richter auf den besonderen Schutz von Parteien im Deutschen Grundgesetz aufmerksam zu machen!

- das Amtsgericht Darmstadt ist auch für diese Beschlagnahme verantwortlich.


weiter Infos über die Beschlagnahme hier:

polizei-beschlagnahmt-server-der-piratenpartei-deutschland

justiz-kapert-piratenserver-internationale-piraten-leisten-hilfe

Anscheinend ist die Piratenpartei zu einem ernstzunehmenden Gegner der Etablierten geworden...

ahoi!




Update:
da mir anscheinend misstraut wird..
hier aktuelle Bilder









Sonntag, 8. Mai 2011

Bin Laden ist ein TEST

Dies ist ein TEST!

hier geht es nicht mehr darum ist es wahr, oder nicht. Hier wird getestet: "wie weit können wir gehen?"

wie dreist soll die Lüge noch werden? Selbst Schlafschafe glauben diese Meldung nicht. Aber Merkel applaudiert brav.
Als nächstes macht sie Männchen und bekommt ihren Keks.

Die Worte von Busch gelten noch: entweder für oder gegen USA.
Die offiziellen Reaktionen sind einfach schrecklich. Die privaten sind da schon besser.
Man kann auch durch überspitzen der Lügen Menschen zum Aufwachen bringen.

Zweifelt man an einer Meldung, zweifelt man auch bald an allen anderen. Also liebe Schreiberlinge in den Zeitungen: Lügt das sich die Balken biegen! Erfindet doch mal selber ein paar Meldungen anstatt nur abzuschreiben. Der Grad der Verwirrung ist noch nicht hoch genug.

Freitag, 6. Mai 2011

Selbstkritik bei ARD? oder das letzte bischen Ehre retten?

Hier wird doch tatsächlich von ARD über gestellte Reportagen berichtet.

http://daserste.ndr.de/panorama/index.htm

das ist doch mal ne schöne Selbstkritik  von ARD. denkt man.

Allerdings wird hier nur die Spitze des Eisbergs dargestellt. Das ist auch teilweise im Bericht spürbar. Zum Beispiel gleich zu Beginn, wenn der verurteilte Fälscher interviewt wird. Allerdings wird gleich deutlich gesagt, man kann ihm nicht glauben. Und was sagt er dann? Er hat nicht aus eigenem Antrieb gefälscht, sondern auf Auftrag der Sender. Also ich persönlich glaube ihm das sehr gerne.

Es werden auch oft ausdrücklich die Nachrichten als einzig echtes Format dargestellt.
Ich glaub ich lache.

Noch schlimmer wirds dann, wenn die, auf der Straße aufgesammelten, Darsteller, mit Knebelverträgen zur Mitarbeit  gezwungen werden. Eigenlicht merken sie den Schummel und würden gerne abbrechen. Es ist aber bereits zu spät und große Vertragsstrafen wären fällig.

Dann wird über die "scripted reality" berichtet. Also Formate die frei erfunden sind, aber echt wirken sollen. Dies findet laut Bericht nur bei den privaten Sendern statt.
Noch so ein Witz.

Als Fazit kann man sagen:
Was nach Selbstkritik aussieht, ist letztendlich nur ein waschen der eigenen Weste.

Also mein Aufruf wiedermal:
TV aus! und Gehirn an!
seit interessiert.
schaut euch in der eigenen Stadt um was wirklich passiert.
Vertraut den Menschen denen Ihr die Hand geben könnt, und nicht den "offiziellen" Märchen!

Donnerstag, 5. Mai 2011

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

leider etwas langes Video, aber man sollte sich etwas Zeit für diese Thema nehmen.



Die "neue Medizin" oder "neue Germanische Medizin" ist sehr interessant. Wieder ein Thema von dem wir viel zu wenig hören.
Klar, dann könnten uns die Dealer im weißen Kittel weniger von ihren Drogen verschreiben.

Sepp Holzer - Permakultur

Ein kurzes Interview mit Sepp Holzer dem Agrar- Rebellen und Vorreiter der Permakultur.






zurück zur Natur - von der Natur lernen und mit ihr arbeiten, nicht gegen Sie.

Sepp Holzer hat bereits lange Erfahrung und viele Erfolge mit dieser alternativen Bewirtschaftung. Er bietet auch Schulungen an und arbeitet Weltweit an vielen Projekten.

Bei diesem Thema und  beim betrachten dieser Bilder auf seiner Webseite bekommt man Lust es selbst zu probieren. Auch wenn man bis jetzt nicht in der Natur aktiv ist.

Montag, 2. Mai 2011