Sonntag, 13. Februar 2011

Stuttgard 21 (S21) und die Zukunft der Demos in Deutschland



Ich möchte hier einmal meine Unterstützung für K21 und die Parkschützer ausdrücken.
http://www.bei-abriss-aufstand.de/
http://www.parkschuetzer.de/willkommen
http://kopfbahnhof-21.de/

Jeder der sich einmal ernsthaft mit dem Projekt S21 auseinandersetzt, kann nur zu dem Ergebnis kommen, das ist ein Mist.
Vom schlechten Projekt abgesehen, liegen hier noch viel gravierendere Probleme vor: Seit ca. 15 Jahren wird hier konsequent der Bürgerwille übergangen, zu Gunsten von Immobilienspekulanten. (nennt sich auch Heuschrecken.)
Alle Politiker die an den Entscheidungen beteiligt waren profitieren finanziell von diesem Projekt.
Spätestens seit dem schwarzen Donnerstag ist klar das die Politikelite über Leichen geht um ihre Ziele zu erreichen. (massive Polizeigewalt)
Dann wird nachträglich noch ein Schlichtungsschauspiel veranstaltet, um alle etwas zu beruhigen... um dann als Krönung im Untersuchungsausschuss die Opfer der Polizeigewalt als Terroristen darzustellen.
Ich sage hier muss der Widerstand einfach zum Prinzip werden. Es muss weiter ein klares Signal geben, dass den Politikern zeigt: bis hier und nicht weiter.

Diese Demos rund um S21 bieten auch eine Gute Gelegenheit die Verlogenheit der Medien direkt mal selbst zu überprüfen. Zum Beispiel Das Wochenende eine Woche nach dem schwarzen Donnerstag wurde auch wieder von der Polizei geprügelt und Pfefferspray eingesetzt. Das sucht man aber vergeblich in den Medien. Einfach mal bei nächster Gelegenheit selbst hingehen und schauen. Man muss ja nicht gleich mitten in die Menge und sich prügeln lassen. Aber einfach mal die Augen und Ohren aufmachen.

Nebenbei, für alle die denken: "ach ja ich kann auch noch später demonstrieren, hab grad keine Zeit." Die nächste Stufe der Eskalation der Polizeigewalt ist schon in Vorbereitung.
Ich präsentiere den WAWE10000:die-perfekte-welle



Das Ding ist zum Feuerlöschen und dem bekannten "Sprühregen" (Zitat Rech) ueber Demonstraten genauso geeignet wie ein Leopard Panzer.
genau das stellt diese Neuentwicklung dar, ein Panzer zum Demonstranten vernichten. ( Nein kein Schreibfehler. VERNICHTEN!)

Kommentare:

  1. Ohne Worte, echt. Was in der BRD (GmbH) mit dem Souverän und Arbeitsklaven abgezogen wird...
    Und: Dein Google Gadget ist voll trügerisch, da sitzt bloß der Provider. Hoffentlich hat es kein Geld gekostet.
    Danke, daß auch ich selbst mal meine IP erfahre. Und für die Warnung vor WaWe 10000.

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen.
    - keine Bange kostet nix. ist halt ein weiteres Puzzlestuck der Datenspur.
    - Zum Thema IP empfehle ich TOR
    https://www.torproject.org
    - Deutsche Wasserwerfer sind übrigens auch in Tunesien und Ägypten beliebt...

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Text, motiviert mich zur nächsten Demo echt mal zu gehen mir selbst ein Bild zu machen. Habe zwar keine Fernseher mehr der mich zuMüllen kann udn mir Lügen erzählt, aber bin trotzdem über vieles Informiert, dank der wachsenden Masse an alternativen Informierern im Internet. Danke daher an alle :)

    Hier noch ein paar Inofs zum WAWE10000
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserwerfer_10000

    900.000€ für ein Fahrzeug, das wird natürlich wieder von Steuergeldern bezahlt. Der Knaller, wir zahlen für Fahrzeuge die gegen uns eingesetzt werden....

    AntwortenLöschen